CD

Sie können die CD direkt bei Jury Clormann bestellen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Neuerscheinung

cd-clormann-malinconico-misteriosa-vida

Gitarrenduo Clormann-Malinconico
Musik von Astor Piazzolla

CD-Taufe

14.11.10 17.00 Uhr, Saal altes Stadthaus, Marktgass 53, 8400 winterthur

IMG_CD_SOLO2_180x160

Argentinische Gitarrenmusik
Atahualpa Yupanqui | Eduardo Falu

Hörbeispiel 1 | CUECA DE ARENAL

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Hörbeispiel 2 | SIETE DE ABRIL

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

«Spanische und indianische Einflüsse kennzeichnen die Musik Argentiniens. Musikalische Unmittelbarkeit, klare Satzweise, Vitalität in Melodie und Rhythmus sind Eigenschaften dieser neuen Kompositionen, die genau zwischen Volks- und Kunstmusik stehen.

Folkloristische Elemente, eingewoben in die Form der alten höfischen Tänze Spaniens (Zamba-Menuett), gregorianische Choralmelodien mit indianischen Akzenten, sind nur wenige von vielen Eigenheiten dieser interessanten, in Südamerika einmaligen Musik, die das musikalische Wesen eines ganzen Volkes erfasst.»

Musik aus der Romantik

cd-duo-clormann-trechslin

Schubert | Mendelssohn | Brahms | Mertz | Granados | Albinoni-Giazotto

Hörbeispiel 1 | QUASI AD LIBIDUM (Granados)

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Hörbeispiel 2 | VIVO (Granados)

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Hörbeispiel 3 | UNRÜHE (Mertz)

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

cd-duo-clormann-trechslin2

Piazzolla (u.a. die vier Jahreszeiten) | Gismonti | Vasquez

Hörbeispiel AGUA E VINHO

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

«Auf dieser CD zeigt sich Jury Clormann, in der Kombination mit Elisabeth Trechslin, musikalisch höchst interessant und ansprechend. Klanglich phänomenal, sehr differenzierte Tontechnik, verblüffende Leichtigkeit, präzise und gepflegte Interpretationen.

Sechs Werke von Astor Piazzolla, darunter die Weltersteinspielung der 4 Estaciones Porteñas-Tangos (Vier Jahreszeiten) für zwei Gitarren, werden umrahmt von sehr geschickt arrangierter traditioneller Musik aus Südamerika. Die CD vermittelt Konzertatmosphäre, man taucht in subtile Klangwelten, ein starkes Musikerlebnis.»

Argentinische Gitarrenmusik

cd-clormann-guitarra-argentina

Atahualpa Yupanqui | Eduardo Falu

(vergriffen)

«Jury Clormann schafft es mit Leichtigkeit, seine Interpretationen, seinen eigenen Ton zu finden, ohne unauthentisch zu wirken.Würde ich in der Regel doch lieber auf das «Original» zurückgreifen, ertappe ich mich bei Jury Clormann öfters dabei, dass mir seine Version eines Stückes sogar besser gefällt als das Original. Eine erfreuliche Bereicherung für jeden Liebhaber dieser Musik.»
«Gitarre und Laute», Köln

«Der in Winterthur als Gitarrist tätige Jury Clormann beschäftigt sich seit seiner Jugend mit der argentinischen Musik, die er im Laufe der letzten Jahre perfektioniert und verinnerlicht hat. Heute zählt Jury Clormann zu den wenigen europäischen Gitarrekünstlern, die das argentinische Musikgut authentisch und ursprünglich zu spielen fähig sind.»
«Bund», Christof Ferrier

«Auch heute, wo die Gitarre ein Volksinstrument in vielen Teilen der Welt ist, sind Musiker wie Jury Clormann, der die Gitarre als prächtiges Soloinstrument einsetzt und virtuos beherrscht, aussergewöhnlich und eher selten.Haben die Spanier die Gitarre nach Lateinamerika gebracht, so bringt heute Jury Clormann als Gitarrenpoet und -komponist argentinische Musik, stark durchsetzt mit indianischen Elementen, nach Europa zurück.»
«Vaterland», Luzern

lamadrugada

LP Zytglogge Verlag (vergriffen)

«Una vez más Jury Clormann nos muestra su sensibilidad para captar las esencias de la musica indoamericana, a traves de este LP «La Madrugada». No es necesario extenderse en señalar los meritos que como Guitarrista logró este excelente interprete.En este LP se puede apreciar la calidad y limpieza de sus ejecuciones.»
Eduardo Falu, 1985

«Mit der LP «La Madrugada» zeigt uns Jury Clormann einmal mehr seine Sensibilität, das Wesen der indoamerikanischen Musik zu erfassen. Man braucht nicht viele Worte über die Anerkennung zu verlieren, die dieser aussergewöhnliche Musiker sich als Gitarrist erworben hat. In seiner Darbietung schätzt man besonders die Qualität und Reinheit der Interpretation.»
Eduardo Falu, 1985

«Was Jury Clormann von den grossen heutigen Gitarristen unterscheidet, ist sein Ton auf der Gitarre. Seine stetige Suche nach dem perfekten Ton, wurde durch eine sehr differenzierte Tontechnik belohnt. Auffallend ist die klangliche Stilsicherheit und die Charakter- und Farbvielfalt.

Sein grosser, warmer Ton, in Verbindung mit einem aussergewöhnlichen Vibrato, erinnert an die Ausdrucksstärke einer Jaquelin du Pré. Nicht technische Akrobatik ist sein Ziel, sondern eine faszinierende, subtile Klangwelt, die einen das Instrument vergessen lässt.»

lamariposa

LP Zytglogge Verlag (vergriffen)

«Die Kunst wie auch die Wissenschaft kennen keine Landesgrenzen. Ein Beispiel dafür gibt uns die Gitarrenkunst Jury Clormanns. Der herausragende Gitarrist aus der Schweiz hat mit einer erstaunlichen Wesenstreue die Essenz, den Rhythmus und den Farbklang argentinischer Musik getroffen.

Auf seiner LP «La Mariposa» interpretiert er argentinische Motive in reinem Vortrag, mit authentischer ursprünglicher Kraft. Es bleibt zu hoffen, dass das argentinische Publikum diesen geografisch so fernen, seiner Musik jedoch so nahestehenden Künstler bald persönlich erleben kann.»
Eduardo Falu, 1982

laguitarrera

LP Zytglogge Verlag (vergriffen)

«Jury Clormann gehört zu den aussergewöhnlichen Gitarristen in Europa, denen es vergönnt ist, argentinische Musik so zu interpretieren, wie man es selbst in Argentinien nur von wenigen, grossen Könnern zu Gehör bekommt.»
Eduardo Falu, 1979